Verkauft von der Ex-Frau Teil 3

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Animated

Verkauft von der Ex-Frau Teil 3Der Fick mit meiner Herrin Erika nach längerer Zeit unserer ScheidungIch hatte die Nacht gut überstanden und meiner Arschfotze ging es auch wieder besser.Ich dachte über den gestrigen Tag nach.Als ich daran dachte wie ich dem Hausmeister einen Blasen musste und er mir die Möse aufriss, wurde ich komischer Weise scharf.So scharf wurde ich das ich begonnen hatte meinen Schafft zu wichsen.Ich war spitz und wer weiß was meine Herrin Erika noch alles mit mir vor hatte, also nahm ich mir einen Analplug und führte ihn mir vorsichtig ein. Es fühlte sich gut an und weitaus besser als der riesige Prügel von gestern.Ein wohliger Schauer durchfuhr meinen gesamten Körper und mein Schwanz war steinhart.Danach fing ich an den Plug in mir zu bewegen und es machte mir Spaß mich damit selbst zu ficken. Es dauerte keine fünf Minuten und mein Orgasmus übermannte mich.Als mein Saft über meinem Bauch verteilt war und mein Orgasmus langsam abebbte, konnte ich trotz dessen nicht aufhören mich in den Arsch zu ficken.Auch mein Schwanz blieb hart und wollte weiter gewichst werden. Als sich keine nächste Spritztour ankündigte und sich auch der letzte kleine Schmerz verzogen hatte, kam mir die Idee ich hatte doch von meiner Herrin Michelle einen fick dich selber Stuhl bekommen diesen holte ich mir aus der Abstellkammer wo ich ihn schon fast vergessen hätte.Das ist ein Stuhl wo sich in der Mitte der Sitzfläche ein Gummischwanz befand.Diesen Stuhl stelle ich vor meinen großen Umkleidespielgel und zog mich noch um wollte mir einen schönen Tag machen. Ich kramte in meinen Dessous und entschied mich für einen roten Spitzenbody, der im Schritt und am Arsch offen war und dazu rote Nylons. Dann schmierte ich ihn und meine Fotze mit Gleitgel ein, schaute mir über den bursa escort Spiegel tief in meine eigenen Augen und lies mich langsam auf den Schwanz sinken. Oh fühlte der sich riesig an, aber aus so guuuuut.Ich ließ ihn bis zum Anschlag in mich gleiten und verharrte einige Sekunden und genoss wie er mich ausfüllte. Dann fing ich langsam an meinen Po auf und ab zu bewegen. Es füllte sich fast so an wie gestern beim Hausmeister, nur besser da ich keine Schmerzen hatte. Und so ritt ich den Gummischwanz bis mir die Kraft dazu ausging und lies mich auf ihn sinken und wichste mir meinen Schwanz bist ich meinen zweiten Höhepunkt hatte. Den restlichen Vormittag verbrachte ich damit meine kleine Wohnung auf Vordermann zu bringen, bis gegen 16 Uhr der Schlüssel ging und Erika die Wohnung betrat.„Na meine Süße wie geht es dir heute? Ich sehe du hast dir was Schönes angezogen. Sexy!”Mist ich hatte ganz vergessen, mich wieder umzuziehen!“ Um schnell das Thema zu wechsel meinte ich dann „Mir geht es soweit ganz gut Herrin.” „Ja das ist fein Schätzchen. Ich habe auch gleich eine gute Nachricht für dich. Wir sind heute Abend bei einigen Freunden von mir eingeladen. Den habe ich erzählt, dass ich eine Süße Zweilochhure mit Schwanz kenne, die alles mit sich machen lässtDa wollten sie dich unbedingt kennen lernen Martina.” „Ich hab mir auch was Tolles ausgedacht, wie wir auch in Zukunft meinen Umsatz steigern können.” „Ach ja? Was denn Herrin Erika?”„Du wirst heute Abend die Schönste von allen sein. Dazu hab ich einiges mitgebracht.” Mit diesem Satz schüttete sie ihre Tasche auf dem Bett aus. Dort lagen dann Schminkzeug, eine braune, lockige Langhaarperücke, Silikon einlagen, ein rotes Partykleid, rote Pumps, und scharfe rote Spitzenunterwäsche.„Wir machen heute eine wunderschöne, vollbusige bursa escort bayan Brünette aus dir.”„Na los, mach schon oder soll ich wieder harte Saiten aufziehen?” „Nein bitte nicht!”„Gut dann zieh dir schon mal die Unterwäsche an und leg die Silikoneinlagen in deinen BH. Das ist Körbchen große C, du sollst ja auch etwas bieten können.” Ich tat wie mir befohlen und zog mir die Wäsche an und legte das Silikon ein.„Nun setz dich, ich kümmere mich um den Rest.” Kaum saß ich fing sie an mit ihrem Schminkzeug (ich hasse das aber mir bleibt ja nix über aber zum Glück gefällt das meiner Herrin Michelle und ihren Patrick nicht das ich mit einer Kriegsbemalung umher laufe) Sie fing an in meinem Gesicht rum zu hantieren. Sie puderte mich, sie schminkte mir die Augen, setzte die Wimperntusche an und zu guter Letzt einen tiefroten Lippenstift. Dann zog sie mir die Perücke über den Kopf und grinste zufrieden.„Wow siehst du heiß aus. Schau dich mal an.” Der Blick in den Spiegel erschlug mich fast.Aber jeden das seine und schwieg dazu.„So nun zieh dir noch dein Kleidchen und die Pumps an und du bist fertig.”Ich schlüpfte also noch in das Kleid, das knapp unter meinem Arsch endete und zog die Pumps an. „Wahnsinn wie du aussiehst Süße. Ich bin schon ganz feucht bei deinem Anblick. Fühl mal.” Mit diesen Worten führte sie meine Hand unter ihren Rock. Dabei wurde mein Schwanz hart, was ihr nicht verborgen blieb. „Ich sehe schon, dich macht das alles auch ziemlich an. Der Gedanke dich so anzuziehen, hat mich schon den ganzen Tag ganz buschig gemacht. Jetzt brauch ich erstmals einen schönen Schwanz in meiner Muschi. Mist und mein Fritz ist nicht zu erreichen.Du hast jetzt aber großes Glück, denn wen Fritz oder Patrick nicht da ist darfst du das ausnahmsweise übernehmen.Aber escort bursa lass das scheiß Vorspiel weg, ich bin geil und brauche es jetzt schnell und hart.”Sie legte sich aufs Bett zog sich ihren Tanga aus, holte ihr Titten aus ihrem Oberteil und bot sich mir Breitbeinig an.Während sie schon ihre Titten knetete, schob ich mein Höschen zur Seite, wichste noch kurz meinen Schwanz richtig hart und wollte ihn gerade einführen, als sie meinte: „Warte kurz, von so einer geilen Schlampe wurde ich noch nie gefickt, das muss ich filmen.” Sie stellte noch schnell ihr Handy auf die Kommode und legte sich dann wieder aufs Bett.„Endlich.”, dachte ich mir und drang auch schon in ihre schleimige Fotze ein. „Oh bist du hart und groß.Ich kannte zwar diese Fotze recht gut die eine oder andere Nacht hatten wir in unserer Ehe auch Sex so ist es ja nicht, aber Heute war es anders mir wird ganz warm ums Herz als ich in diese herrliche Möse eindringen dürfte.Das fühlt sich gut an. Und jetzt besorg es mir richtig du dreckige Schlampe.”Und prompt fing ich an sie in einem Höllentempo zu stoßen. Sie stöhnte wie eine verrückte unter mir und walkte ihre riesigen Titten zwischen ihren Fingern. „Ooooh ja du geile Sau. Besorg’s mir. Besorg es deiner Herrin. Komm fick mich richtig hart.” Ich tat auch hier wie mir befohlen und fickte sie ohne Erbarmen und da ich heute ja schon zweimal gespritzt hatte, kam es mir auch nicht so schnell.Als mir nach gut einer Viertelstunde, dann doch langsam der Saft höher stieg, fing auch ich an wie ein Schwein zu grunzen. Mmmmhhh ja, komm schon Schlampe. Spritz in mich und sau mich ein.”, feuerte sie mich an. „Spritze deinen Samen tief in meine Fotze. Los komm! Spritz!” Bei diesen Worten konnte ich mich nicht mehr halten und jagte meine ganze Ladung in das Loch meiner Herrin. In diesem Moment kam auch Erika zu ihrem Orgasmus. „Ooooh Jaaaa. Aaaaahhh. Wie geil. Jaaaaaaaaaaa.” Sie melkte mir auch den letzten Rest Saft aus meinem Schwanz und ich fiel ermattet neben sie auf das Bett

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


pendik escort istanbul travestileri istanbul travestileri ankara travestileri didim escort adapazarı escort adapazarı escort konyaaltı escort ankara escort escort ankara maltepe escort gaziantep escort pendik escort antep escort ensest hikayeler kartal escort maltepe escort pendik escort bahis güvenilir bahis illegal bahis bahis siteleri canlı bahis bahis siteleri webmaster forum ankara escort porno izle pendik escort sakarya escort bursa escort bursa escort edirne escort