Alexandra (2)

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Alexandra (2)Alexandra ¬– FortsetzungIhre Berührungen ließen seinen Riemen wieder steif werden. Sanft glitten ihre Finger über seine empfindliche Haut. Sie schienen überall zu sein. Er schloss die Augen und genoss die Zärtlichkeit.Schließlich kletterte sie auf ihn und rutschte mit ihrem geschmeidigen katzenhaften Körper immer höher. Ihre nass triefenden Schamlippen strichen dabei über seinen Bauch, seine Brust … Als sie auf Höhe seines Gesichts war, drückte sie ihre Vulva direkt auf seinen Mund. Er öffnete seine Lippen und fühlte ihre heiße, nasse Scheide. Seine Zunge bahnte sich drängend den Weg zwischen ihre Schamlippen. Er fand einen heißen Honigtopf, gefüllt bis zum Überlaufen mit ihrem süßlich-weiblichen Saft. Er schleckte gierig, dirigierte seine Zunge dabei immer wieder an ihre empfindlichste Stelle. Alexandra stöhnte leise. Kurz bevor sich ihr Orgasmus anmeldete hob sie ihre schmale Hüfte an. Ein paar Tropfen ihres geilen Scheidensaftes glänzten an den Rändern ihrer geschwollenen Lippen. Jetzt wollte sie ihn. Sie wollte ihn in sich spüren. Sie drehte sich porno um, rutschte etwas nach unten und positionierte ihre Grotte direkt über seinem vor Lust fast berstenden Schwanz. Sie strich sanft mit ihrer Scheide über seine pochende Eichel, dann ließ sie sich plötzlich nieder und rammte sich seinen heißen Kolben tief in die Vagina. Einige Augenblicke verharrte sie so und spürte seinen fetten Riemen tief in sich. Er sah ihren Rücken und ihren geilen Po … und wie sie sich dann langsam bewegte. Zunächst rutschte sie ganz leicht rhythmisch vor und zurück, bis sie sich schließlich ein wenig nach hinten beugte und dann – erst langsam – dann aber immer schneller anfing auf seiner Rute zu reiten. „O Gott ….. jaaaaaaahhhhhh“ stöhnte er, „Du bist so wahnsinnig eng! Fick mich, Du geiles Stück, uaahhhh, fick mich!“ Sie gehorchte und zog dabei ihre inneren Scheidenmuskeln zusammen. Sein Glied flutschte durch den nassen, engen Kanal. Ihre Schamlippen spannten sich um seinen Riemen. Er füllte sie vollkommen aus. „Ich komme gleich!“ schrie sie … aber er wollte sie noch ein wenig adult sikiş leiden lassen. Sanft hob er sie von seinem Schoß und legte sie aufs Bett. Er dreht sie so, dass ihre Füße auf dem Boden zu stehen kamen. Sie spreizte ihre Schenkel weit und erwartete ihn in drängendem Verlangen. „Ohhh komm …. Komm wieder in mich rein … komm bitte …“ winselte sie. Er kniete sich vor sie auf den Boden. Bevor er ihrer Bitte nachgab, leckte er noch einmal mit seiner rauen Zunge satt von unten nach oben durch ihre triefende Möse. Die Mischung aus ihrem wieblichen Duft und seinem Glied machte ihn verrückt. Er setze seine pulsierende Eichel an und drückte sie ihr tief in die Vagina. Er schob seinen Schwanz ein paar Mal kräftig in ihren Leib. Sie bog sich ihm entgegen so gut sie konnte. Sie fielen in einen heftigen Rhythmus der Lust. Er fickte ihre junge Scheide und sie ließ sich von seinem fetten Teil ausfüllen. Es dauerte nicht lange, bis sich sein Orgasmus ankündigte. Alexandra war auch fast so weit. Er zog sein Glied fast ganz aus der Scheide. Die Schamlippen amatör porno lagen gerade noch an der Spitze seiner Eichel an. Und als er dann langsam aber druckvoll seinen Riemen in ihre enge Grotte schob, gab es bei beiden kein Halten mehr. Alexandra stöhnte auf, ihre Scheidenmuskeln zogen sich heftig zusammen, er sah ihre Bauchmuskeln heraustreten, ihr ganzer Körper stand unter Spannung. Das war zu viel für ihn. Er spritze seinen Samen tief in die saugende, fordernde Vagina seiner Frau. „Ooooooooooohhh .. ich kooooooommmmmmmmmeeeeeeeeee!“ – „Jaaahhhhhhhhhh, gib mir dein Sperma … ich will in deinem Sperma ertrinken!“ Es schien gar nicht mehr aufhören zu wollen. Ihre beiden Leiber wanden sich unter der Explosion ihrer Orgasmen. Nach einer kleinen Ewigkeit fiel sein Oberkörper erschöpft auf ihre Brust. Ihre Zungen fanden sich. Sie küssten sich …Er zog seinen erschlaffenden Schwanz aus ihrer Scheide. Schnell schob er zwei Finger in die glitschige Möse. Er holte eine gute Portion seines Samens, vermischt mit ihrem Scheidensaft, und verteilte sie auf ihrem Venushügel. Gierig küsste und leckte er das geile Gemisch auf. Mit seiner Zunge holte er Nachschub. Schließlich kletterte er zu Alexandra ins Bett. Sie hielten sich fest in den Armen und tauschten mit ihren Zungen ihre Lustsäfte …

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


pendik escort sakarya escort bayan adapazarı escort istanbul travestileri istanbul travestileri ankara travestileri bettting sites bahis güvenilir bahis illegal bahis bahis siteleri canlı bahis bahis siteleri porno izle webmaster forum ankara escort bursa escort çanakkale escort çankırı escort çorum escort darıca escort didim escort edirne escort edremit escort elazığ escort konya escort porno izle pendik escort sakarya escort sakarya escort bursa escort bursa escort sakarya travesti edirne escort