Vorgeführt

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

VorgeführtEs macht mich an, wenn ich dich anderen Männern zur Verfügung stelle. Es jagt mir schon die Vorstellung davon einen erotischen Schauer durch den ganzen Körper. Die Vorstellung, dass du für andere Männer benutzbar bist. Dass du dich von ihnen benutzen lässt. Um gefickt zu werden und vor allem um mich damit zu erregen.Es verstärkt deine Weiblichkeit, deine Macht als Frau. Es macht dich noch wertvoller, als du ohnehin schon bist. Und zugleich ist es eine Form über dich zu verfügen. Eine Form, meine Bedeutung auszudrücken. Denn ich suche aus den Männern, oder auch Frauen aus, die scharf auf dich sind. Und ich gebe ihnen die Möglichkeit mit dir zu schlafen. Ich erlaube ihnen, was sie dürfen und ich verbiete ihnen, was sie nicht dürfen. Und ich lasse sie bezahlen, wenn es sein soll.Als es an der Tür klingelt und er kurz darauf eintritt, bist du nicht zu sehen. Ich begrüße ihn und biete ihm ein Getränk an, ganz Gastgeber. Er ist etwas aufgeregt, dass ist nicht zu übersehen. Er kennt dich bisher nur von ein paar Bildern, die hat er sich sicher oft und sehr genau angesehen und vielleicht hat er sich auch darauf schon einen runtergeholt. Aber jetzt ist er hier und will dich aus Haut und Haaren. Er legt mir das Geld ungefragt auf escort antalya den Tisch. Vorab.Ich deute auf die Tür zum Nebenzimmer. Da ist sie, ich werde sie gleich holen! Du auf der anderen Seite, kannst es kaum erwarten endlich hergebracht zu werden. Du bist ebenso gespannt auf alles was passieren wird wie er. Und ich.Er sitzt auf der kleinen Couch und hält noch sein Weinglas in der Hand, als ich dich hereinführe. Deine wilden Locken ragen ungestüm in den Raum, dein Gesicht ist mit einer Maske bedeckt, sie ist verziert und verhüllt deine Augen. Nase und Mund sind frei. Deine Lippen sind feuerrot und schon der Anblick dieser Lippen lässt einen dahin schmelzen. Dein Mund ist leicht geöffnet. An deiner Atmung erkennt man die erregte Anspannung. Deine zarte Haut am Hals wird von einer schlichten Kette geziert. Du trägst einen offenen Spitzen-BH, deine kleinen, festen Brüste sind frei und von dem zierlichen Stoff eingerahmt. Deine beiden Brustwarzen sind mit kleinen Edelstahlklammern eingekniffen. Sie sind mit einer dünnen Kette verbunden an der ich dich geführt habe. Du trägst Strapse mit Haltern, etwas eingerissen bereits, aber sehr verführerisch. Einen Slip brauchst du nicht. Deine Nägel sind lackiert und sie ergänzen die belek escort Farben der wenigen Kleidungsstücke.An seinem Blick erkenne ich sofort die ungehaltene Lust, die Gier nach diesem weiblichen Wesen hier im Raum. Du stehst, er schaut. Ich halte dich und schon diese Situation ist berauschend. Die Energien der Blicke und des Gesehenwerdens schwellen zu einer prallen Kraft zwischen den Geschlechtern und es pulsiert in den Adern. In seinen, in deinen, in meinen.An der Brustkette führe ich dich endlich näher an ihn heran. Bis direkt vor ihn. Noch sitzt er. Er dreht kurz sein Weinglas an deinem Bauchnabel vorbei, was dich durch das kühle Glas erschrecken lässt. Dann ein tiefes Atmen. Er stellt das Glas beiseite und nähert sich deinem Bauch mit dem Mund. Ein Kuss. Der erste Kontakt zwischen ihm und dir. Mein Schritt ist heiß und fest. Ich streiche dir über den Nacken und flüstere dir ins Ohr.Ich drehe dich vor ihm, der immer noch sitzt, langsam um die eigene Achse. Er sieht dein Profil, die spitz abstehenden Brüste, deinen Hintern, deinen glatten Rücken, deine schmalen Oberschenkel und ein freches Hervorblitzen deines Geschlechts. Ich drehe dich langsam immer weiter, eine Zurschaustellung etwas sehr Kostbarem. antalya sınırsız escort Ein Präsentieren einer sehr wertvollen Ware. Dabei steht er auf und entkleidet sich. Er steht nackt im Raum und lässt dich an ihm entlang drehen. Hin und wieder eine zaghafte Berührung, auch der eine oder andere Kuss auf deinen Oberkörper, deinen Rücken und deinen Arsch.Dann hält er dich. An der Hüfte hält er dich schräg von hinten und drückt dabei seinen Schoß an dein Becken. Du atmest tief. Du siehst ihn nicht, spürst nur was er tut und spürst meine Erregung, weil du weißt, dass diese Situation hier so abläuft, weil ich es möchte. Während er dich hält, lege ich dir an beide Handgelenke und deine beiden Knöchel Fesseln mit Ösen. Ich ziehe die Riemen zu und führe dich an der Brust ins Nebenzimmer. Ein großes Bett steht mitten im Raum. Ich lege dich auf dem Rücken ab und fixiere deine Arme mit zwei silbernen kurzen Ketten nach oben an die Ecken des Bettgestells.Für deine Beine habe ich ebenfalls zwei Ketten, die ich in die gleiche Verankerung am Bett einhänge. Durch die eingestellte Länge der Ketten ergibt es sich, dass du die Beine nach oben anwinkeln musst. Gespreizt und angewinkelt, gefesselte Arme, so liegst du nun vor ihm. Er tritt in den Raum und sieht dich so vor sich liegen. Ich lasse meine Hand in die Hose gehen, stelle mich neben das Bett und bedeute ihm, dass er sich nähern kann. Du atmest heftig, ohne dass dich jemand berührt. Dein Schoß ist offen, alles ist vorbereitet. Du bist fickbar.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


pendik escort sakarya escort bayan adapazarı escort istanbul travestileri istanbul travestileri ankara travestileri bettting sites bahis güvenilir bahis illegal bahis bahis siteleri canlı bahis bahis siteleri porno izle webmaster forum ankara escort bursa escort çanakkale escort çankırı escort çorum escort darıca escort didim escort edirne escort edremit escort elazığ escort konya escort porno izle pendik escort sakarya escort sakarya escort bursa escort bursa escort sakarya travesti edirne escort